Lesedauer: 15 Sekunden

Liebe Partner,

folgendes Statement haben wir von der Generali erhalten:

Die DVAG fusioniert mit der Ausschließlichkeitsorganisation der Generali.

Der Maklerbereich ist davon völlig unberührt!

Der Maklerbereich wird unter dem Namen Dialog im Generali Konzern weitergeführt sobald die dafür notwendige Kompositgesellschaft durch das BAFin genehmigt wurde. Die Bestände werden dann OHNE Auswirkungen auf die Beiträge oder Vermittlervereinbarungen eins zu eins überführt. Gleiches gilt für die getroffenen Courtagezusagen und die bestehende Betreuung. Diese werden unverändert weiter geführt.

Also bitte noch einmal zur Klarstellung DVAG und Maklervertrieb haben und werden nichts miteinander zu tun haben.

Es sind aus diesem Grund auch keine Kündigungen irgendwelcher Bestände in Planung.

Wir bleiben weiterhin gespannt.

Viele Grüße
Eure QualityCrew