Die intern entwickelten Apps „hQ“ für Vertriebspartner und „Fin Up“ für Verbraucher sind inzwischen ein gutes Jahr alt. In den letzten Monaten hat unser QualityTech-Team bereits viele Vermittler aus dem Finanzierungs- und Versicherungsbereich an die Apps angebunden. Die Entwickler haben positives Feedback, aber auch wertvolle Verbesserungsvorschläge erhalten − und planen bereits das nächste größere Update.

Was können die Apps?

Aktuelle Features und Funktionalitäten

hQ für Vertriebspartner:

  • Du kannst Ereignisse bzw. News an Deine Kunden senden und auf diese Weise mit ihnen in Verbindung bleiben.
  • Du erhältst einen digitalen Überblick über Deine Kunden und kannst sie aktiv zur Nutzung der Fin Up-App für Verbraucher einladen.
  • In der Kundensuche kannst Du nach einzelnen Kriterien filtern.
  • Du kannst jederzeit den Ereignis- und Nachrichtenverlauf mit Deinen Kunden nachvollziehen, ihre Kontaktdaten einsehen und ihre Verträge organisieren.
  • Bereich Versicherung: Als Vermittler kannst Du den aktuellen Vertragsstatus ablesen, Schadensmeldungen empfangen und Dir Vertragsdetails sowie vertragsbezogene Dokumente anschauen.
  • Bereich Baufinanzierung: Du kannst Deinen Kunden ihre Europace-Finanzierungsvorgänge zuordnen und neue Vorschläge versenden.
  • Du kannst beide Apps mit Deinen Unternehmensfarben und Logos ausstatten. Zusätzlich kannst Du die Features und Funktionalitäten der Endkunden-App nach Deinen Wünschen konfigurieren.

Fin Up für Deine Kunden:

  • Wenn Du hQ nutzt, kannst Du Deine Kunden zur dazu passenden Verbraucher-App Fin Up einladen.
  • Bereich Versicherung: Deine Kunden können Optimierungsanfragen an Dich stellen, Terminvorschläge weitergeben, und sie erhalten jederzeit einen Überblick über ihre Versicherungsverträge. Darüber hinaus können sie Versicherungsschäden melden und dokumentieren.
  • Bereich Finanzierung: Sie erhalten von Dir individuelle tagesaktuelle Angebote und die Details möglicher Darlehen.
  • Deine Kunden verpassen keine Neuigkeiten und können ihre vertragsbezogene Historie nachvollziehen.
  • Sie können Deine ausführlichen Kontaktdaten jederzeit in der App einsehen.

Simon und Yannick – Full-Stack Entwickler

Das QualityTech-Team hinter den Apps, ihre Erfahrungswerte und Pläne

Die Full-Stack Webentwickler Simon Schmudde und Yannick Ahlers gehören fest zum Qualitypool-Team und werden von den – seit kurzem drei – Werksstudenten Kevin, Liselotte und Pajam unterstützt. Sie haben die Apps von Beginn an entwickelt.

„Wir haben in den vergangenen Monaten eine ganze Reihe positiver Rückmeldungen zu den Apps erhalten“, beschreibt Simon. „Zum Beispiel kam gut an, dass wir das App-Projekt angekündigt und dann vergleichsweise schnell umgesetzt haben. Auch einzelne Features wie die digitale Kundenliste werden gelobt. Kritisch angemerkt wurde, dass die Beiträge in den dargestellten Verträgen vereinzelt nicht aktuell sind. Das liegt in der Regel daran, dass Beitrags-Updates von den Versicherungsgesellschaften nicht digital weitergeleitet werden. Deshalb werden wir in Kürze das Feature ‚Beiträge ausblenden‘ nachrüsten, bis alle Versicherer konstant aktuelle Beiträge liefern.“

Yannick ergänzt: „Wir haben außerdem sehr wertvolles Feedback zum Europace-Kundenimport erhalten, den wir davon ausgehend optimieren. Und wir planen aktuell ein größeres Update für die Endkundenversion Fin Up. Im Zuge dessen soll insbesondere die User Experience komplett überarbeitet werden. Im Anschluss werden wir das Update dann auf hQ übertragen.“

Dein Interesse an den Apps wurde geweckt? So nimmst Du Kontakt auf:

Die ersten Ansprechpartner zum Thema Apps sind die Produktspezialisten und Vertriebsreferenten. Sie leiten Deine Anfrage ans QualityTech-Team weiter. Im Anschluss erhältst Du eine Einladung per E-Mail.

„Es ist möglich, dass Du bereits eine Einladung im Postfach hast, sie aber noch nicht beantwortet wurde“, meint Simon. „Außerdem ziehen wir im Bereich Baufinanzierung noch nach und werden aktiv weitere Einladungen verschicken. In jedem Fall ist es das Beste, einfach bei Deinen Servicespezialisten nachzufragen.“